Herzlich willkommen bei der Kanzlei Brandenburg und Partner in Kiel
Startseite2018-11-21T16:46:27+00:00
Foto zeigt einen Aktenordnerberg

Unsere Leistungen in der Übersicht

Machen Sie gerne Ihre Steuererklärungen oder Buchführung?

Dann können wir Sie als Mitarbeiter gebrauchen, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Falls nicht, sind Sie bei uns erst recht richtig. Wir erledigen die lästigen Arbeiten für Sie und unterstützen Sie bei der Erfüllung der gesetzlichen Pflichten mit dem bestmöglichen Ergebnis für Sie.

Zertifizierungs-Siegel der Kanzlei Brandenburg & PartnerZertifizierung nach DIN EN ISO 9001

Wir haben als einer von wenigen Steuerberatungskanzleien im Lande ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Managementsystem eingerichtet. Welche Vorteile hat das für Sie?

Erfahren Sie mehr hierzu >

Steuerberatung und mehr

Wir begleiten Sie persönlich und individuell als Berater in allen Fragen zu Steuern, Rechnungswesen und Recht rund um Ihr Vermögen. Sie stehen als Mandant bei allen Mitarbeitern im Mittelpunkt.

Wir helfen Ihnen weiter, ob Alleinstehend, Familie, Gemeinschaft, Personen- oder Kapitalgesellschaft oder Verein. Als unabhängiges Organ der Rechtspflege garantieren wir hohes fachliches Niveau. Die Qualität unserer Arbeit wird zudem durch unsere Zertifizierung nach DIN ISO 9001 laufend überwacht.

Aktuelle Nachrichten

Aktuelles Stellenangebot

Weitere Informationen rund um die Ausbildung finden Sie auf der Internetseite www.mehr-als-du-denkst.de.

Aktuelles Stellenangebot:
Ausbildungsplatz zum/zur Steuerfachangestellten zum 01.08.2019

Zum 01.08.2019 suchen wir eine/n Auszubildende/n zur/m Steuerfachangestellten. Wir bieten als DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Büro mit 10 Mitarbeitern einen modern ausgestatteten DATEVasp-Arbeitsplatz, digitale Dokumentenablage sowie ein 13. Gehalt. Die Ausbildungsvergütung orientiert sich an den Vorschlägen der Steuerberaterkammer. Wir erwarten einen Schulabschluss mit mindestens Fachhochschulreife. Auch Studierenden bieten wir eine Neuorientierung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Foto einer Flaschenpost

Unser Service für Sie

In unserem Servicebereich erhalten Sie aktuelle Informationen zum Thema Steuer und Recht, sowie Downloads und Online-Demos.

Unsere Mandanten informieren wir zudem auf Wunsch per E-Mail zu aktuellen Themen.

Zu unserem Servivebereich

Wir sind autorisierter Berater der Offensive Mittelstand

„Offensive Mittelstand –Erfolg ist kein Zufall

Mit dem INQA-Unternehmenscheck können wir als autorisierter Berater Ihnen helfen, Potentiale zur Verbesserung Ihres Unternehmens auszuspüren. Der Check dient als Einstieg in die Beurteilung und kann bei Handlungsbedarf mit weiteren Experten vertieft werden. Alle Unternehmensbereiche werden analysiert und bewertet. Vielleicht ist auch bei Ihnen alles schon gut, auch das wäre eine beruhigende Erkenntnis. Haben Sie Interesse, Näheres zu erfahren? Dann stehen wir für weitere Auskünfte gern zur Verfügung.

Weitere Infos 

Bleiben Sie stets informiert. Lesen Sie hier die aktuelle Blitzlicht Ausgabe:

Frühere Blitzlicht-Ausgaben finden Sie hier.

Aktuelles zu Steuern, Recht und Wirtschaft – Dezember 2018

Liebe Mandanten und liebe Interessierte, jeden Monat präsentieren wir Ihnen an dieser Stelle mit dem Blitzlicht aktuelle und interessante Meldungen zu den Themen Steuern, Recht und Wirtschaft.
In der Ausgabe für den Dezember 2018 erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2018 und Januar 2019
  • Von den Eltern als Unterhaltsleistung getragene Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge des Kinds
  • Mieter muss unrenoviert übernommene Wohnung bei Auszug nicht streichen
  • Nachträgliche Zusammenveranlagung für gleichgeschlechtliche Ehepaare
  • Prämienzahlungen der gesetzlichen Krankenkassen mindern Sonderausgabenabzug
  • Kein Vorsteuerabzug aus Gebäudeabrisskosten bei unklarer künftiger Verwendung des Grundstücks
  • Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH
  • Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit bei angestelltem Anwalt als Insolvenzverwalter
  • Auflösung eines passiven Rechnungsabgrenzungspostens bei Betriebsaufgabe
  • Das gewerbesteuerliche Schachtelprivileg verstößt gegen EU-Recht
  • Betriebsveranstaltungen: Absagen gehen steuerlich nicht zulasten der feiernden Kollegen
  • Neue Beitragsbemessungsgrenzen ab 1. Januar 2019

 Blitzlicht 12-2018 (PDF-Download)